Designierter FCG-Vorstand trifft sich

Designierter FCG-Vorstand trifft sich
März 17, 2017 Helmut Delker

Designierter FCG-Vorstand trifft sich

Die Sponsoren-Matinee in der Skylobby hat dem FC Gütersloh Hoffnung gemacht, doch es gibt noch viel Arbeit zu erledigen. Das designierte Vorstandsteam um Hans-Hermann Kirschner und Heiner Kollmeyer trifft sich am Montagabend in den Räumen des Wertkreises Gütersloh, um die nächsten Schritte zu besprechen. Natürlich unter dem Motto „GO!“ (Gut und ordentlich)…

Ein Punkt ist unter Anderem die geplante Mitgliederversammlung, die den Neustart des FC Gütersloh abschließen soll. „Wie die anderen Veranstaltungen in den letzten Wochen muss auch die Mitgliederversammlung gut vorbereitet sein“, stellt Hermann Korfmacher heraus, der den künftigen FCG-Vorstand beraten wird. So kommt auch der Vorsitzende des TuS Ost Bielefeld, Dr. Rolf Engels, zu dem Treffen. Beim Mitglieder-Informationsabend im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh hatte der Vereinsberater des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen wertvolle Hinweise gegeben, wie eine organisatorische Struktur des FC Gütersloh künftig aussehen könnte. Am Montag geht es um die konkrete Umsetzung. Eine weitere Anregung aus dem Mitglieder-Informationsabends, die das designierte Vorstandsteam besprechen wird, ist die künftige Beitragsordnung des FCG.

Das sechsköpfige Team, das sich in den letzten Wochen gefunden hat, macht sich natürlich nicht nur Gedanken über die Zukunft. Nach wie vor muss die Vergangenheit abgearbeitet werden, um in absehbarer Zeit den Insolvenzantrag zurückziehen zu können. Bis zu einer erfolgreichen Sanierung ist noch Einiges zu tun. Das Vorstandsteam freut sich dabei über jede Unterstützung. Wer dabei helfen will, wendet sich am Besten per Mail an Hans-Hermann Kirschner (haheki@aol.com) oder Helmut Delker (helmut.delker@fcguetersloh.com).